Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022

Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 Pressemitteilung.

Malerei ist das Herzstück der Chanel Herbst-Winter-Kollektion 2021-2022: „Als ich diese Porträts von Gabrielle Chanel in schwarzen oder weißen Kleidern im Stil der 1880er Jahre wiederentdeckte, bin ich immediaIch habe über Tableaus nachgedacht“, erklärt Virginie Viard. „Werke von Berthe Morisot, Marie Laurencin und Édouard Manet. Es gibt impressionistisch inspirierte Kleider, Röcke, die wie Gemälde aussehen und ein langes weißes Satinkleid mit schwarzen Schleifen wie Morisots …“

Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE

Es lag nahe, dass diese farbenprächtige Show im Palais Galliera, dem Modemuseum der Stadt Paris, einer wahren Institution für Kunst und Mode, stattfand, wo die Gabrielle Chanel gewidmete Ausstellung fortgesetzt wird. „Weil ich es liebe, im grauen Winter Farbe zu sehen“, fährt Virginie Viard fort. „Ich wollte unbedingt eine besonders farbenfrohe Kollektion, die sehr bestickt ist, etwas Warmes.“

Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE

Mikael Jansson, der die Fotos für die Pressemappe machte, während Sofia Coppola den Film und die Teaser für die Kollektion drehte, fotografierte die Schauspielerin und Botschafterin des Hauses, Margaret Qualley, in einer Jacke und einem A-Linien-Rock aus mehrfarbigem Tweed über einem Bustier in rosa Broderie Anglaise. Wie ein impressionistisches Gemälde scheint der paillettenbesetzte Tweed eines Mantels aus einer Vielzahl von Pinselstrichen zu bestehen. Blusen mit Paillettenmotiven in Mauve und Pink oder mit kleinen roten, blauen und gelben Gänseblümchen auf schwarzem Grund werden in tief taillierte Röcke aus mehrfarbig gestreiftem Tweed gesteckt. Blassrosa und gelbe Tüll-Bommel zieren eine schwarze Paletot-Jacke, genau wie Farbkleckse…

Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022 von RUNWAY MAGAZINE

„Da sind mit Seerosen bestickte Kleider, eine Jacke aus schwarzem Tweed aus Federn mit roten und rosa Blüten“, sagt Virginie Viard. „Ich dachte auch an englische Gärten. Ich mag es, einen Hauch von England mit einem sehr französischen Stil zu vermischen. Es ist, als würde ich das Männliche und das Weibliche vermischen, was ich auch mit dieser Kollektion getan habe. Diese Wendung ist ein wesentlicher Teil von mir.“

Sehen Sie alle Looks Chanel Haute Couture Herbst Winter 2021-2022



Gepostet aus Paris, Frankreich.