Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles. Wie oft kann man sagen, dass man von einer Modenschau zu Tränen gerührt wurde? Ich kann es sagen und bin immer noch im Bann. Ich spreche nicht von irgendeiner Modenschau, sondern von der denkwürdigen, die ich am 16. März 2018 im MacArthur in Los Angeles gesehen habe, um die Art Hearts Los Angeles Fashion Week zu gipfeln: die großartig bedeutsame und gewagt dramatische Sue Wong Retrospective Fashion Show Wir feiern die Karriere des legendären Designers im halben Jahrhundert, eine höchst theatralische Tour de Force-Extravaganz mit einer scheinbar unaufhörlichen Ausgießung kreativer Energie. In 55 aufregenden Minuten wurden erstaunliche 67 Entwürfe aus dem Sue Wong-Oeuvre der letzten zwei Jahrzehnte in einer atemberaubenden Inszenierung präsentiert, und es hätte noch eine Stunde dauern können - es war so faszinierend! Man war einfach überwältigt von der ununterbrochenen Eleganz der Kleider und der Beredsamkeit des Sue Wong-Mantras, das sie verkörpern: Schönheit, Magie und Transformation sind ein erreichbares Ziel für jede Frau. Am Ende der Aufführung, und tatsächlich war es eine, erhielt die Designerin von Eric Rosete von Art Hearts Fashion einen Lifetime Achievement Award, eine angemessene Auszeichnung für die unzähligen spirituell ermutigenden Kleider, die sie in ihrem langen und illustren Streben nach dem weiblichen Göttlichen kreiert hat in Mode.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Sue Wong ist die Personifizierung des griechischen Wortes „arete“, das herausragende Leistungen bei der Erfüllung von Zwecken oder der Ausschöpfung des vollen Potenzials eines Menschen bedeutet. Der Geist, der Körper und die Seele müssen vorbereitet sein, damit ein Individuum ein Leben in Arete führen kann, und dies gilt sicherlich auch für den Designer, der in die Höhen des Lebens gegangen ist und auf dem Weg einige seiner Tiefen gesehen hat . Zum Abschluss der Präsentation sagte sie: „Dies ist mein dritter Phoenix-Aufstieg. Für mich war dies DIE Modenschau, meine bisher beste und nach so vielen Jahren im Geschäft am vollständigsten realisierte. “ Niemand, der anwesend war, konnte diese Aussage leugnen!

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Die Musik, die für die Show ausgewählt wurde, passte perfekt zu dem sich entfaltenden Prunk, dem dröhnenden Gesang von Dominus, dem Echo und dem Echo von Dominus im gesamten Veranstaltungsort, als plötzlich drei Modelle auf der Bühne erschienen runway in kunstvollen Outfits, die tatsächlich von den Vorhängen in Wongs Palast The Cedars inspiriert waren. Wie außergewöhnlich ein Beginn ihrer glorreichen Show!

Die pulsierenden Rhythmen trieben die Modelle an und stimulierten das Publikum akustisch, um das visuelle Fest der gezeigten Designs zu ergänzen. Die Show war eigentlich eine Symphonie, die von dem geschickten Dirigieren von Wong orchestriert wurde, der jedes Detail bis hin zu der Art und Weise, wie die Models die Bühne entlang gingen, überwachte runway - Wong nennt es "der Göttin das Gehen beibringen".

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Die Show explodierte einfach aus dem runwayEr beeindruckte das Publikum mit seiner dramatischen Kombination aus Kimonos und aufwändigen Kopfbedeckungen und setzte sich unvermindert fort, während er verschiedene Themen vom exotischen Asiaten bis zum Goten erforschte. Für uns waren fünf Entwürfe herausragend unter einer herausragenden Show: ein schwarzes Ensemble mit einem hohen Federkragen und einem Mantel aus künstlicher Chinchilla mit einem Zug; ein weiteres schwarzes Ensemble mit einem samtgefütterten Mantel mit Ornamenten und einem passenden Kleid mit schwarzen und silbernen Perlen und Kristallen; ein schwarz-rotes Burnout-Samtkleid mit einem von Wongs charakteristischen Seidenschals, die mit ihren charakteristischen Perlen akzentuiert sind; ein braunes Kleid mit Perlen an den richtigen Stellen; und ein weißes Ensemble aus Spitze und Perlen mit klassischen Wong-Passagen und Soutache-Verzierungen.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Sue Wong ist seit langem als Couturierin jeder Frau bekannt. Ziel des Designers ist es, hochwertige Mode erschwinglich zu machen. Diese Nacht hat gezeigt, dass Wongs Entwürfe wirklich zeitlos sind und somit eine lohnende Investition für eine Frau darstellen, die sich mit der Magie der Göttinnen erfüllen möchte.

Wong bezieht Jungianische Archetypen in ihre Modenschauen ein und wagt sich von der Dunkelheit ins Licht. "Ja", sagt sie, "meine Shows sind immer jungianisch: Schauen Sie sich die heutige Darstellung der dunklen Frau in der Goth-Sequenz an und dann den Übergang in Engel des Lichts." Wong bietet immer eine Präsentation, die gleichzeitig kontemplativ und berauschend ist. Sie ist eine langjährige, weitreichende Leserin, die künstlerisch, philosophisch und spirituell vielfältig ist und für ihren intellektuellen Scharfsinn bekannt ist.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Wong geht definitiv nicht in den Ruhestand oder ruht sich auf ihren Lorbeeren aus. Als Wirbel der Alchemie, eine wahre Zauberin der Kreativität, hat sie sich in ihrer Karriere mehrfach neu erfunden. Die letzte Wiederholung sah ihren Streifzug in die Abendgarderobe für die Göttin, die in jeder Frau ist, wie sie sagen würde. Ihr nächstes Unternehmen wird in den Bereichen Wohnen, Lifestyle, Architektur und Interieur tätig sein. Sue Wong Boutique-Hotels und Designerhäuser werden wie keine anderen sein, denn sie werden "mehrdimensionale lebende Kunsttempel" sein, wie sie es ausdrückt. In der Beau Monde, in der Sue Wong lebt, gibt es nur Beau-Ideale, und ihr Streben nach Schönheit ist in allen Aspekten ihres Lebens allgegenwärtig, egal ob sie Kleider, Häuser oder Hotels entwirft. Sie ist eine Meisterin in all diesen Bereichen.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Die Promi-Models von Sue Wong für diesen Abend waren Eugenia Kuzmina und Dustin Quick, die beide einen je ne sais quoi-Stil besitzen und zusammen mit den zweiundzwanzig anderen Models die Wong-Vision von Göttinnen verkörpern. Wongs Lieblingsgöttinnen sind Artemis, Beschützerin junger Frauen; Athene, Göttin der Weisheit, des Mutes, der Inspiration und der Künste; und Aphrodite, Göttin der Liebe und Schönheit.

Ein großes Lob an Wong für die Verwendung des Transgender-Models Claudia Charriez, eine weitere Aussage, die Wong an diesem besonderen Abend gemacht hat.

Die funkelnden Kleider und Ensembles wurden von Maritza Regalado für Atzi Designs, Bobby Love, Kicka Designs und What a Betty mit absolut fabelhaften Kopfbedeckungen ergänzt.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Die Models waren mit dem exquisiten Vintage- und modernen Schmuck von PK Bijoux geschmückt, der Frau Wong auch eine wunderschöne grüne Halskette und Ohrringe für den Abend zur Verfügung stellte. Wong trug ein Designer-Oberteil von Junya Watanabe und einen langen Organza-Federrock ihrer eigenen Kreation.

Sue Wongs Styling- und Produktionsassistenten waren Gemini, Bobby Love, Courtney Tyne und Amanda Gwen Crawford.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Zahlreiche Prominente waren anwesend, darunter: Billy Zane, Schauspieler; Jacqueline Murphy, Schauspielerin; Mick Davis, Drehbuchautor / Regisseur; Chris Pitman, Musiker bei Guns N 'Roses; Steve Cooke, Sänger und Musiker; Larry Namer, Schöpfer und Gründer von E Network; und Jo Hilton, Socialite & Dr. Mac Moretz.

Nach der Veranstaltung wurden Sue Wongs Freunde und Mitarbeiter zu einem Festabend in ihr Palastgut The Cedars zurückgerufen. Für diese Angelegenheit schmückte die unermüdliche Wong ihre Villa selbst, zur Freude ihrer Gäste, die mit Erfrischungen und Lebensmitteln verwöhnt wurden, die den Göttern würdig waren. Wir tanzten und sangen bis in die frühen Morgenstunden in einem glückseligen dionysischen Fest, als Hommage an den bemerkenswerten Abend, der gerade stattgefunden hatte.

Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE
Sue Wong Herbst-Winter 2018-19 Los Angeles von RUNWAY MAGAZINE

Wongs Kleider sind auf vielen roten Teppichen zu sehen, darunter Kleidung für Taylor Swift, Anne Hathaway, Jessica Biel und Minnie Driver, um nur einige zu nennen.

"Fünfzig Jahre sind ein Meilenstein der Ausdauer für jedermanns Kunst", sagt Wong. „Ich habe überlebt, weil ich mich unerschütterlich der Schönheit und der Exzellenz verschrieben habe. Ich habe einmal festgestellt, dass ich im Laufe meines Lebens mehr als 345,000 Designs erstellt habe. Nach all den Jahrzehnten, in denen ich meine Kunst praktiziert habe, bin ich ein Meister in meinem Spiel geworden. Vielen Dank, Eric Rosete, für die große Anerkennung und Ehre. Es bedeutet mir die Welt. “

In der Tat hat Frau Wong mit dieser wahrhaft kolossalen retrospektiven Modenschau erneut ihre „Arete“ gezeigt, als sie ihr Mantra „Schönheit, Magie und Transformation“ verwirklichte und sich damit ihren Platz im Pantheon von verdient hat die Götter und Göttinnen.

Von Faith Boutin und Murray Rosen

Fotograf Joe Garcia